AKUPUNKTMASSAGE N. PENZEL


Die Akupunktmassage ist eine alternative Behandlungsmöglichkeit „der Gesundheit zuliebe“, denn die APM regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Keine Nadelstiche, sondern sanfte Streichungen mittels Massagestäbchen entlang der Meridiane - so lässt sich die APM n. Penzel beschreiben.

 

Ihr Begründer, der Masseur Willy Penzel, war überzeugt: „ Krankheit ist eine Störung des Energieflusses“ und entwickelte eine Methode, die den freien Fluss der Energie im gesamten Organismus wieder herstellt, wenn im Körper etwas „nur funktionell gestört ist“.

 

Die APM therapiert den Energiekreislauf, dem eigentlich eine bestimmte Menge an Energie zur Verfügung steht und die möglichst gleich im Meridiansystem zwischen Ying und Yang verteilt sein sollte. Warum es manchmal zu einer ungleichen Energieverteilung im Körper kommt, ist nicht immer ganz einfach zu erklären. Oft liegt es an der Wirbelsäule, manchmal auch an den Narben im Gewebe, oder an tausend anderen Gründen.

 

In der chinesischen Medizin drückt man es so aus: 

„Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“ 

 

Für die Behandlung kranker Menschen muss ein Privatrezept des Arztes oder eines Heilpraktikers vorliegen. Zur Vorsorge, Gesunderhaltung und Steigerung des Allgemeinbefindens ist die APM auch ohne Verordnung möglich.

 

Wir beraten Sie gerne zum Thema Akupunktmassage n. Penzel und erstellen einen individuellen Termin mit Ihnen um ihre Probleme zu erörtern und festzustellen ob die APM etwas für ihre Problematik ist.